Vegetarisch genießen auf der Stadtführung Frankfurt

Vegetarisch genießen ist mittlerweile ein echtes Muss!

Aber was was heißt eigentlich vegetarisch genießen und woher kommt das plötzlich so massiv? Nun, so wie sich unser ganzes Dasein mittlerweile auf Neues einstellen muss, so hat sich auch unser Ernährungsverhalten in den letzten Jahren gravierend verändert. Der Mensch schaut einfach genauer hin und das Leid der Tiere ist mittlerweile ein absolutes No Go! Wie stark diese Bewegung ist, zeigt sich gerade bei den hierzulande so beliebten Discountern. Die beiden Branchenriesen haben sich dazu verpflichtet die berüchtigte “Haltungsform 1” in absehbarer Zeit ganz aus dem Programm zu nehmen. Wenn es nach der Stadtführung Frankfurt-Sachsenhausen ginge, sollten Sie die nicht nur raus nehmen, sondern ganz weit weg werfen!!!

Respekt vor der Kreatur? Auch auf der Tour!

Natürlich hatten wir nicht unbedingt “vegetarisch genießen” auf dem Plan, als wir die Tour durch Frankfurt-Sachsenhausen in´s Leben riefen. Wir wollen uns schließlich nicht heiliger sprechen, als wir sind. Das Ganze kam viel mehr ganz automatisch. Nach mehreren Anfragen potentieller Mitgeher stellten wir fest: Wir haben kaum Fleischliches im Programm. Klar, einen Klassiker, der da heißt bestworschintown.de, aber der hat mittlerweile auch eine köstliche pflanzliche Alternative im leckeren Sortiment. Ansonsten gibt es nix vom Tier. Wer das will, der kann ja nach der Stadtführung durch Frankfurt-Sachsenhausen auch noch in den traditionellen Lokalen nach Rind und Schwein Ausschau halten. Dort wird er garantiert fündig.

Aber Alkohol gibt´s schon noch!

Hier haben wir das Ganze eher ein wenig intensiviert. Es gibt jetzt zwei Verkostungen! Wir wollten zum Nationalgetränk noch eine Alternative bieten. Die kann allerdings auch aus der gleichen Frucht kommen-muss aber nicht. Wie gesagt, wir machen das ganz nach unseren Vorstellungen. Und wenn Sie auch keinen Alkohol mögen? Keine Sorge, wir können auch Verzicht. Nur in machen Spaß machen wir das nicht! Wir verbleiben also mit folgender Empfehlung: Buchen und versuchen.

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Weitere Stories:

EnglishGerman